Steirische Sagen

... in religionswissenschaftlicher Perspektive

Theresia
Heimerl
Peter
Wiesflecker
29.80
€ (im Abonnement)
Erschienen
12/2020
ISBN:
978-3-902666-79-6
Reihe:

Die Religionswissenschaftlerin Theresia Heimerl und der Historiker Peter Wiesflecker betrachten in diesem Band gemeinsam mit jungen Kolleginnen und Kollegen steirische Sagen in religionswissenschaftlicher Perspektive. In insgesamt zehn Kapiteln untersuchen sie zentrale Themen der Sagensammlungen von Karl Haiding und Hans von der Sann in ihrem Spannungsfeld zwischen Volksreligiosität, vorindustrieller Lebenswelt, Geschichte und dem Nachwirken verschiedener religionsgeschichtlicher Traditionsstränge. Die Publikation versteht sich auch als Anstoß zu einer adäquaten Auseinandersetzung der gegenwärtigen Forschung mit diesen Texten und möchte eine interdisziplinäre Betrachtung zu diesem Themenfeld anregen und verstärken, insbesondere den wissenschaftlichen Diskurs in religionswissenschaftlicher, religionsgeschichtlicher, theologischer und historischer Perspektive.